ZUSCHAUER-REDUZIERUNG: INFORMATIONEN FÜR DAS HEIMSPIEL GEGEN den HC Erlangen 

Bundesliga

ZUSCHAUER-REDUZIERUNG: INFORMATIONEN FÜR DAS HEIMSPIEL GEGEN den HC Erlangen 

13. Februar 2022

Der THW Kiel muss nach der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Schleswig-Holstein auch die Zuschauer-Anzahl für das Bundesliga-Heimspiel gegen den HC Erlangen am Sonntag, 27. Februar, Anwurf 16 Uhr, begrenzen. Da die THW-Fans vor Saisonbeginn rund 9000 Dauerkarten erstanden haben, ist die durch die Verordnung vorgegebene maximal zulässige Anzahl von 3435 Besuchern bei diesem Heimspiel in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga durch freiwilligen Verzicht allein nicht mehr zu erreichen. Der THW Kiel sieht sich daher gezwungen, das Erlangen-Ticket aus der Dauerkarte zu stornieren sowie maximal 3.435 Plätze neu in den Verkauf zu geben.

Ticketpreis wird automatisch erstattet

Für das Bundesliga-Heimspiel gegen den HC Erlangen am 27. Februar werden alle gut 9.000 Tickets storniert. Der anteilige Ticketpreis für das Einzelspiel wird automatisch erstattet. Hierfür müssen die Ticketinhaber nichts unternehmen, die jeweilige IBAN ist durch den abgeschlossenen Abo-Vertrag im Kundenkonto hinterlegt. Die Rückerstattung an Dritte, die zum Beispiel mit weitergegebenen Dauerkarten die Heimspiele des THW Kiel besuchen, ist nicht möglich. Bitte wenden Sie sich gegebenenfalls an den Dauerkarten-Inhaber. Bis zum Eingang des Geldes auf Ihrem Konto kann es aufgrund der Vielzahl zu bearbeitender Tickets einige Zeit dauern. Der THW Kiel ist bestrebt, diesen Vorgang bis Mitte März komplett abgewickelt zu haben.

Vorverkauf startet neu – mit Vorrecht für Dauerkarten-Inhaber

Um allen Dauerkarten-Inhabern die gleiche Chance zu bieten, unsere Mannschaft im Heimspiel gegen den HC Erlangen zu unterstützen, bekommen diese die exklusive Möglichkeit, sich im Vorverkauf Karten zu sichern. Der bevorrechtigte Ticketverkauf für das Spiel gegen den HC Erlangen startet am Mittwoch, 16. Februar, um 10 Uhr und endet am Samstag, 19. Februar, um 14 Uhr. Dauerkarten-Inhaber können die Tickets nach Anmeldung über ihr Online-Kundenkonto unter www.thw-tickets.de oder zu den Öffnungszeiten (montags bis mittwochs und freitags von 10-17h, donnerstags 10-18h, samstags 10-14h) in der THW-FANWELT erstehen. Die Tickets werden zum gleichen anteiligen Einzelkarten-Preis angeboten wie es die Abonnenten von ihrer Dauerkarte gewohnt sind. Diese Regelung gilt ausschließlich für das Erlangen-Spiel. Alle Dauerkarten bleiben für die weiteren Bundesliga-Spiele gültig.

First come, first served

Wichtig: Ein Anspruch auf den “angestammten” Platz oder die angestammte Kategorie besteht nicht. Die zur Verfügung stehenden Eintrittskarten werden darüber hinaus nach dem “first come, first served”-Prinzip verkauft. Sollten im angegebenen Zeitraum nicht alle Tickets verkauft worden sein, startet am Sonntag, 20. Februar, online unter www.thw-tickets.de der freie Verkauf für alle Interessenten. 

Allgemeine Besucher-Regeln für THW-Heimspiele

Zum Besuch des THW-Heimspiels gilt weiterhin die 2-G-Voraussetzung und die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen bzw. FFP2-Maske. Minderjährige, die nicht geimpft oder genesen sind, können mit einem tagesaktuellen Test die Veranstaltung besuchen. Bei Schülerinnen oder Schülern können auch die Schulbescheinigungen über die regelmäßigen Testungen im Rahmen eines verbindlichen Schutzkonzeptes vorgelegt werden. Jeder Besucher muss ein Ausweisdokument mit sich führen, um den Abgleich mit den offiziellen Dokumenten vornehmen zu können. Weitere Details finden sich in der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Schleswig-Holstein.

Related Articles

Responses

Your email address will not be published.