Daniil Medvedev zu Russlands Sportler des Jahres gewählt · tennisnet.com

Daniil Medvedev wurde zum dritten Mal in Folge als Russlands Sportler des Jahres ausgezeichnet.

von Nikolaus Fink

zuletzt bearbeitet: 25.12.2021, 21:17 Uhr

© Getty Images

Daniil Medvedev: Aller guten Dinge sind drei

Mit dem Sieg bei den US Open holte Daniil Medvedev in der abgelaufenen Saison seinen ersten Grand-Slam-Titel. Es war einer von vier Einzeltiteln im Jahr 2021, das der 25-Jährige hinter dem 20-fachen Grand-Slam-Sieger Novak Djokovic als Weltranglistenzweiter abschloss.

Mit dem russischen Team holte Medvedev zudem noch die beiden Trophäen beim ATP Cup und Davis Cup. Wirklich überraschend kommt es also nicht, dass der Mann aus Moskau zum dritten Mal in Folge als bester russischer Sportler des Jahres ausgezeichnet wurde.

“Alle Saisons in meiner Karriere waren auf ihre eigene Weise besonders und haben zu etwas Größerem geführt. Ich habe Sieg-Erfahrungen gesammelt, mich weiterentwickelt und meinen eigenen Stil gefunden. Zweifellos ist das Jahr 2021 aufgrund des Sieges bei den US Open das denkwürdigste Jahr, aber auch den Rest meiner Karriere werde ich nie vergessen”, sagte Medvedev im Zuge der Ehrung.

Enttäuschung in Tokio

Während der 25-Jährige wenig überraschend den Finalerfolg über Djokovic bei den US Open als sein unvergesslichstes Match der Saison 2021 bezeichnete, sprach Medvedev auch über die bitterste Niederlage: Diese hätte es bei den Olympischen Spielen gegen Pablo Carreno Busta gesetzt.

“Ich wollte in Tokio unbedingt eine Medaille holen. Deshalb war es sehr enttäuschend, im Viertelfinale auszuscheiden”, so Medvedev. Schon bald könnte der Weltranglistenzweite seinen Landsleuten aber wieder mehr Freude bereiten: Russland geht als großer Favorit in den am 1. Januar beginnenden ATP Cup.

Verpasse keine News!

Aktiviere die Benachrichtigungen:

Djokovic Novak
Medvedev Daniil

von Nikolaus Fink

Sonntag
26.12.2021, 09:55 Uhr

zuletzt bearbeitet: 25.12.2021, 21:17 Uhr

Verpasse keine News!

Aktiviere die Benachrichtigungen:

Djokovic Novak
Medvedev Daniil

Source link

Related Articles

Responses

Your email address will not be published.