Milos Raonic sagt Teilnahme ab · tennisnet.com

Milos Raonic wird aufgrund einer Achillessehnenverletzung nicht an den Australian Open 2022 teilnehmen.

von Nikolaus Fink

zuletzt bearbeitet: 25.12.2021, 20:17 Uhr

© Getty Images

Milos Raonic wird nicht an den Australian Open teilnehmen

Schlechte Nachrichten von Milos Raonic: Der ehemalige Weltranglistendritte und Wimbledon-Finalist des Jahres 2016 musste am Freitag seinen Start bei den Australian Open 2022 absagen. Wie die Veranstalter mitteilten, laboriere der 30-Jährige an einer Achillessehnenverletzung.

In der abgelaufenen Saison hatte Raonic in Melbourne im Achtelfinale gegen den späteren Sieger Novak Djokovic in vier Sätzen verloren. Sein bis dato letztes Match bestritt der Kanadier im Juli beim ATP-250-Turnier in Atlanta.

Raonic reihte sich somit in die Liste verletzungsbedingter Absagen ein: Unter anderem werden Roger Federer, Serena Williams und Bianca Andreescu beim ersten Grand-Slam-Event des Jahres nicht an den Start gehen.

Auch hinter den Teilnahmen von Novak Djokovic (ungeklärter Impfstatus), Rafael Nadal (Corona) und Dominic Thiem (Erkältung) stehen derzeit noch große Fragezeichen.

von Nikolaus Fink

Samstag
25.12.2021, 20:00 Uhr

zuletzt bearbeitet: 25.12.2021, 20:17 Uhr

Source link

Related Articles

Responses

Your email address will not be published.