Erste Liga-Spiele in 2022 terminiert

Löwen müssen zuerst bei den Füchsen und danach zuhause gegen Erlangen und Wetzlar ran / Vorerst kein Vorverkauf

Erste Liga-Spiele in 2022 terminiert: Löwen müssen zuerst bei den Füchsen und danach zuhause gegen Erlangen und Wetzlar ran. Vorerst kein VVK
Die Löwen beim Warm Up in der SAP Arena.

Erste Liga-Spiele in 2022 terminiert: Die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga hat weitere Spieltage für die laufende Saison festgelegt. Für die Löwen geht es am 19. Spieltag zu den Füchsen Berlin, was zum Neustart nach der Winterpause einen echten Kracher bedeutet. Die Partie wird am Mittwoch, 9. Februar 2022, um 18.30 Uhr angeworfen.

Am Samstag nach dem Füchse-Spiel, 12. Februar 2022, steht dann auch schon das erste Liga-Heimspiel des neuen Jahres auf dem Programm. Anwurf für die Partie gegen den HC Erlangen ist 20:30 Uhr. Am Sonntag, 27.Februar 2022, steigt um 16 Uhr das Heimspiel gegen die HSG Wetzlar. Die Partie in Leipzig am 21. Spieltag, der auf den Zeitraum 17. bis 20. Februar terminiert ist, wurde aus terminlichen Gründen in den April verschoben.

Erste Liga-Spiele in 2022 terminiert – zunächst kein freier Vorverkauf

Bevor die Rhein-Neckar Löwen in den freien Vorverkauf ihrer beiden nun fixierten Heimspiele gehen, wollen sie die neue Corona-Landesverordnung abwarten, die am 2. Januar 2022 fällig wird. Am 1. Januar ist der letzte Gültigkeitstag der aktuellen Verordnung, der zufolge in Baden-Württemberg für Großveranstaltungen die Kapazitätsgrenze bei 750 Zuschauern liegt. Zudem beobachten die Löwen die Entwicklung der entscheidenden Corona-Richtwerte und die damit einhergehende Einstufung des Landes Baden-Württemberg, um ggf. mit einem früheren Einstieg in den VVK zu reagieren.

Der Beitrag Erste Liga-Spiele in 2022 terminiert erschien zuerst auf Rhein-Neckar Löwen.

Related Articles

Responses

Your email address will not be published.